Menü

Der Boudoir Podcast

In dieser Folge des Boudoirpodcasts unterhalte ich mich mit Nadine Wisser. Nadine ist Fotografin und hat gerade ihr Buch fabulous forty herausgebracht, voll mit wunderschönen Boudoirfotos. Wir sprechen über ihr Projekt, das Buch, die Lichtfabrik, die Kombination aus Bild und Musik und über stinkenden Käse. Wie das alles zusammen passt, hörst Du in der Folge.

Nadine Wisser

Nadine kommt aus dem Westerwald und das hört man auch. Ich bin richtig froh, mit jemanden aus meiner alten Heimat zu quatschen und Nadines herzliche, offne Art macht wirklich Freude! So kann ich mir das auch gut bei den Fotoshootings in Ihrer Lichtfabrik vorstellen. Die Frauen haben gar keine Chance, sie bekommen gute Laune und das wirkt sich auch sofort auf die Bilder aus. Aber das könnt ihr selber auf Nadines Website beurteilen.

fabulous forty

In unserem Gespräch dreht sich alles rund um Nadines Buch, fabulous forty. Ich selbst hatte meinen Tiefpunkt mit dem 50sten Geburtstag, bei Frauen kann das vielleicht schon der 40ste sein. Den Spies an der Stelle umzudrehen und nicht in Selbstzweifel zu versinken, sondern ein Buch herauszubringen, ist eine tolle Sache. Frauen in den 40ern haben sich für ihr Projekt fotografieren lassen. Drei Jahre hat es insgesamt gedauert, bis aus allen Fotoshootings ein Buch wurde. Wir blicken in unserem Gespräch ein wenig hinter die Kulissen.

fabulous forty Nadine Wisser
Boudoir Podcast – fabulous forty Nadine Wisser

Die nächste Folge Boudoir Podcast

Ich hoffe, Dir hat unser Gespräch gefallen. Die alten Folgen sind auch noch verfügbar und wenn Du keine neue Folge verpassen willst, abonniere den Boudoirpocast einfach bei iTunes oder Spotify. Regulär kommt die nächste Folge in zwei Wochen.

Wie immer: Wenn Du Vorschläge hast, wen ich unbedingt einmal in den Boudoir Podcast einladen soll, freue ich mich über eine Nachricht von Dir.

Viele Grüße

Boris

zu