Menü

Boudoir Podcast

Anija Schlichenmaier aus München ist Fotografin und zu Gast bei mir im Boudoir Podcast. Neben Hochzeiten fotografiert Anija leidenschaftlich gerne Boudoirfotos und hat mit ihrer Marke oh!my!girls! Erfolg und bekommt tolle Rückmeldungen von Ihren Kundinnen. Im Podcast sprechen wir über ihre Vorstellungen von einem gelungenen Shooting und darüber, dass Schönheit nichts mit der Zahl auf einer Waage zu tun hat.

Anija Schlichenmaier

Anika hab ich über die Plattform Loveliness of Boudoir kennen gelernt. Dort gibt es einen wunderbaren Austausch unter Boudoirfotografen. Alle haben das gleiche Thema und es herrscht ein tolles Miteinander.

In der Gruppe wurde sogar diskutiert, ob die Boudoir-Fotografen sich einmal gegenseitig fotografieren. Leider sind die Männer in der Gruppe rar gesät, aber die Gelegenheit kommt sicher noch.

Oh!My!Girls!

“Mach dir selbst das schönste Geschenk. Ein Boudoir Foto Shooting.”, schreibt Anija auf Ihrer Website. Und genau das ist es schon mit dem ersten Satz. Boudoirfotos sind ein Geschenk an dich selbst. Wohlfühlen, entspannen und hinterher sogar noch tolle Fotos in den Händen halten. Das Konzept ist prima und wir sprechen über die Details dahinter.

Zum Beispiel fängt das Wohlfühlen schon weit vor dem eigentlichen Shooting an, ein Make-up gehört dazu und auch die Frage nach einer eigenen Sauna-Kabine wird angesprochen.

Die nächste Folge Boudoir Podcast

Ich hoffe, Dir hat unser Gespräch gefallen. Die alten Folgen sind auch noch verfügbar und wenn Du keine neue Folge verpassen willst, abonniere den Boudoirpocast einfach bei iTunes oder Spotify. Regulär kommt die nächste Folge in zwei Wochen.

Wie immer: Wenn Du Vorschläge hast, wen ich unbedingt einmal in den Boudoir Podcast einladen soll, freue ich mich über eine Nachricht von Dir.

Viele Grüße

Boris


Boudoirpodcast
Der Podcast zur Boudoirfotografie
von Boris Mehl

Der Host:
Boris Mehl
https://boudoirfotograf.de
info@borismehl.de
0176 24335371

zu